Category Archives: Städtebau und Verkehr

Städtebau und Verkehr

Von Garten und Städten zum Gartenplaneten

Die biblischen Erzählungen beginnen in Eden und enden im Neuen Jerusalem. Das Eden der Genesis stellen wir uns als Garten vor, das Neue Jerusalem der Offenbarung als Stadt. Eden als Ausgangspunkt erscheint zunächst unbegrenzt. Dann scheidet die Ursünde den Menschen von Gott und den Garten vom Rest der Erde. Eden wandelt sich durch den Sündenfall in einen umgrenzten,… Read More »

Woher soll sauberer Strom für Elektroautos kommen?

Woher soll sauberer Strom für Elektroautos kommen? Strom aus Wind und Sonne, Wasser, Gezeiten und Wellen reicht hierzulande selbst bei allergrößten Einsparungen nicht dafür aus, unser Industrieland vollständig mit Energie zu versorgen. Strom macht in Deutschland heute nur ein Sechstel des Energiebedarfs aus. Woher soll also sauberer Strom für Elektroautos kommen? Einsparungen sind eine Gute Idee! Windstrom ist… Read More »

Elektroautos

Warum wird heute eigentlich so ein Hype um Elektroautos gemacht? In Deutschland wurde das eigentliche Argument für das Elektroautos bisher kaum erwähnt: Ein Elektroauto verbraucht ungefähr 20% der Energie für die gleiche Fahrleistung. Um ein europäisches Durchschnittsauto zu bewegen, bedarf es etwa der gleichen Energie die man braucht, um fünf ähnliche Autos mit Elektromotor zu bewegen. Das ist… Read More »

Schifffahrt mit Elektroantrieb und Thorium als Energie-Quelle

Stinker zu Wasser Die Schifffahrt auf auf den Flüssen und dem Meer Stichworte: Kreuzfahrten und Containertransport nimmt stark zu. Als Treibstoff wird heute noch meist sogenanntes „Schweröl“ verwendet. Dabei handelt es sich um die Abfälle aus Raffinerien, aus denen man auch Asphalt für Straßenbeläge macht. Um dieses Material zu verbrennen, muss man es erst einmal verflüssigen, indem man… Read More »

CO2-neutrale, emissionsfreie Synthesekraftstoffe

Weiternutzen ist umweltfreundlicher als neu kaufen Ein Fahrzeug verbraucht bei seiner Herstellung den Großteil der Energie, die es vom Zeichentisch bis zur Verschrottung benötigen wird. Es ist daher nicht schlau, die bereits vorhandenen Fahrzeugflotten zu verschrotten, bloß weil sie noch mit Verbrennungsmotor funktionieren. Viel besser ist es, wir produzieren sauber verbrennenden Treibstoff, sogenannte Synthesekraftstoffe, für die bereits hergestellten Autos.… Read More »

Wasserstoffautos

Wasserstoffautos sind keine gute Idee Wasserstoffautos sparen im Vergleich zu Benzinern Energie? Das konnte selbst im Labor bisher keiner zeigen. Im Gegenteil: die bisherigen Modelle sind ganz besonders verschwenderisch. Sie verbrauchen etwa doppelte so viel Energie wie das EU Durchschnittsauto. Außerdem verschwendet die heute übliche Herstellung von Wasserstoff ebenfalls viel Energie. Wasserstoff aus Erdgas gewinnen bedeutet ohnehin keinen… Read More »

Der öffentliche Raum

Gemeinsam nutzen heißt mehr Nutzen für Alle! Die Welt gehört allen: Menschen, Tieren, Pflanzen. Manche sind stärker und skrupelloser als andere. Sie haben sich ihren Privatbereich freigebissen oder es ist ihnen ein Privatbereich zugefallen, der von den Vorfahren freigebissen wurde. Das gilt im Prinzip für Algen, Tiger, Eichen und Nashörner wie für Menschen. Der Mensch mit seinen heutigen… Read More »

Gemeinschaften, Gemeingüter, Genossenschaften

Kostenvorteile großer Einheiten Sozialer Wohnungsbau ist eins der wichtigsten Gemeingüter. Das interessiert mich genauso wie nachhaltige Landwirtschaft. Weil ich mir mehr nicht leisten kann, baue ich „nur“ ein kleines Mehrfamilienhaus. Das ist die Altersversorgung für meine Frau und mich. Die Wohnungen werden lebens- und liebenswert sowie im Bau und im Betrieb so nachhaltig und umweltfreundlich wie ich es… Read More »

Lebensstil und Stadtentwicklung

Änderung des Lebensstils rettet die Welt? Jeder Einzelne kann durch Änderung vom Lebensstil den eigenen negativen Einfluss auf Welt und Umwelt vermindern. Nach dem Motto: „Wenn das jeder täte…“ könnte sich daraus eine schnelle weltweite Besserung ergeben. Mir ist es wichtig, dass ich auf jeden Fall für Einsicht und Freiwilligkeit plädiere. Denn nur Einsicht und Freiwilligkeit sind nachhaltig.… Read More »

Mein Leitbild: Der Weltgarten

Mein Leitbild: Der Weltgarten Einer der ersten Leserkommentare hier spricht, was die Idee vom Weltgarten angeht von einer „Schönen Zukunftsvision“. Dabei stelle ich nur ein landwirtschaftliches Konzept vor. Dieses haben verschiedene Forscher in den 1970er und 1980er Jahren in Japan, Australien und Österreich entwickelt oder neu entdeckt. Heute verbreitet sich diese Praxis weltweit mehr und mehr und das… Read More »