Category Archives: Über die Landwirtschaft

Ich greife bewusst den Titel des 1924er Werks von Rudolf Steiner auf. Heute wissen wir viel mehr „Über die Landwirtschaft“ als damals. Allerdings ist das, was heute als „moderne“ Landwirtschaft gilt ein Auslaufmodell. Sie ist ungeeignet, 10 Milliarden Menschen nachhaltig und gesund zu ernähren. In diesen Artikeln zeige ich, was schief läuft, wie es besser geht und wo es schon gemacht wird.

Welt retten und dabei reich werden

Essenz meines Buches (Entwurfsfassung TED-Vortrag) Wenn ich diesen Freitag im Eurojackpot die 90 Millionen Euro gewinne, gründe ich ein Konsortium mit den besten Wissenschaftlern auf dem Gebiet und entwickle eine hoch effiziente Photosynthesezelle, die aus Kohlendioxid, Wasser und Sonnenlicht Synthesekraftstoff erzeugt. Die Patente lizenziere ich an die OPEC, die Airlines, die Mineralölkonzerne, die Autohersteller, Reeder und Werften, sodass… Read More »

Nachhaltig wichtiger als erneuerbar

„Erneuerbare Energie“ – was soll das eigentlich heißen? Die Sonne verbrennt, und in ein paar Millionen Jahren wird es hier für Menschen zu heiß. Das ist ungefähr die Zeit, die die Menschheit brauchen wird, um alle Deuterium-Vorräte per Kernfusion zu verbrennen. Will die Menschheit danach überleben, muss sie sich andere Planeten suchen. Kohle, Öl und Gas sind nicht… Read More »

Von Gärten und Städten zum Gartenplaneten

Die biblischen Erzählungen beginnen in Eden und enden im Neuen Jerusalem. Das Eden der Genesis stellen wir uns als Garten vor, das Neue Jerusalem der Offenbarung als Stadt. Eden als Ausgangspunkt kennt nur eine Grenze: „Iss nicht von diesem Baum”. Die Überschreitung dieser Regel trennt den Menschen von Gott und den Garten vom Rest der Erde. Eden wandelt… Read More »

Fleisch aus Pflanzen: In Zukunft nicht unterscheidbar

Fleisch aus Pflanzen: In Zukunft nicht unterscheidbar Fleisch aus Pflanzen ist lecker und lässt sich umweltfreundlich herstellen. Bevor wir klären, wie es hergestellt wird, schauen wir zunächst, wie heute die meisten unserer Medikamente entstehen. Ganz einfach: Wir packen die Bauanleitung für deren Wirkstoffe in Bakterienzellen. Große Mengen solcher Zellen stellen dann das Medikament in einem Tank her. Im… Read More »

Milliarden zusätzliche Menschen begrüßen

Milliarden zusätzliche Menschen begrüßen Im Laufe dieses Jahrhunderts wird sich die Bevölkerung Afrikas verdoppeln. Insgesamt sollen 2.500.000.000 zusätzliche Menschen mit uns diesen Planeten teilen. Es ist ein Riesengeschäft, diese Menschen zu ernähren, zu kleiden, zu behausen und zu amüsieren! Eine Methode, von den zusätzlichen Menschen zu profitieren, ist, Land kaufen und in Afrika eine ertragreiche Landwirtschaft aufzuziehen. Aber… Read More »

Aquakultur 2.0: Fisch erzeugen, ohne Gewässer zu zerstören

Aquakultur 2.0: Fisch erzeugen, ohne Gewässer zu zerstören Heute wird mehr als die Hälfte des Fisches weltweit in Aquakultur gezüchtet und geschlachtet, der Rest stammt aus Wildfang (weiterlesen bei World Ocean Review Jagd). Eine solche Fischfarm ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der Fische liefert. Immer mehr Menschen wünschen sich Fisch als Nahrung. 9 von 10 Fischen wachsen zukünftig in… Read More »

Glyphosat bedeutet: Reduktion auf das Unwesentliche

Vereinfachung der Natur mit Glyphosat Der Einsatz von Glyphosat ist das Gegenteil von Natur. Die Natur ist nicht quadratisch und praktisch. Sie ist vor allem lebendig. Jedes Lebewesen sucht sich eine Nische und passt sich dieser Nische an. So entsteht ein lebendig wachsendes Puzzle aus sehr unterschiedlich geformten Teilen. Die Natur lebt aus der Kommunikation. Die Einzelwesen in… Read More »

Bodenorganismen und Bodenfruchtbarkeit

Ein Maßstab für die Fruchtbarkeit des Bodens ist sein Kohlenstoff- und Wassergehalt Der Kohlenstoff- und Wasseranteil verbessert sich allerdings nicht dadurch, dass der Bauer Kohlenstaub und Wasser auf das Feld kippt. Vielmehr hat die Bodenfruchtbarkeit mit den Bodenorganismen zu tun: Es sind die Pilze, Bakterien, Käfer, Würmer und Kleinstlebewesen, die Bodenorganismen, die die Bodenfruchtbarkeit ausmachen. Und diese Vielfalt… Read More »

Gemeinschaften, Gemeingüter, Genossenschaften

Kostenvorteile großer Einheiten Sozialer Wohnungsbau ist eins der wichtigsten Gemeingüter. Das interessiert mich genauso wie nachhaltige Landwirtschaft. Weil ich mir mehr nicht leisten kann, baue ich „nur“ ein kleines Mehrfamilienhaus. Das ist die Altersversorgung für meine Frau und mich. Die Wohnungen werden lebens- und liebenswert sowie im Bau und im Betrieb so nachhaltig und umweltfreundlich, wie ich es… Read More »

Erosion

Erosion bedeutet: Boden wird durch Wasser oder Wind weggetragen Ohne Boden wächst nichts. Wer etwas anbauen will, braucht fruchtbaren Boden. Es ist daher wichtig, dieses wertvolle Gut vor Erosion zu schützen. Den Boden das ganze Jahr über zu bedecken, ist eine wichtige Methode. Denn die Hauptursache für Erosion ist die mangelhafte Bedeckung des Bodens mit Pflanzen sowie die… Read More »